Nach meinem Magister-Studium in Neuerer deutscher Literatur, Musik- und Theaterwissenschaft in München habe ich mich in Augsburg, Rom und Bologna zum Opern- und Konzertsänger ausbilden lassen und bin dabei immer wieder auf das Phänomen des Lampenfiebers gestoßen, sowohl bei mir selbst als auch bei zahlreichen Musikerkollegen. Jeder hat seine Methoden, um damit umzugehen, aber viele Musiker können das Problem nicht lösen und erleben ihre Auftritte eher als Qual und nicht als etwas Schönes. Durch Zufall bin ich schließlich auf die Hypnose aufmerksam geworden, und seitdem hat mich die Faszination für diese natürliche und effektive Methode nicht mehr losgelassen. Ich habe verschiedene Hypnose-Ausbildungen und -Fortbildungen absolviert und schließe demnächst das Bachelor-Studium in Psychologie ab. Außerdem habe ich die Ergänzungsausbildung zum Atem-Tonus-Ton-Trainer absolviert.

Es freut mich sehr, wenn ich anderen „Auftretenden“, wie Musikern, Schauspielern, Dozenten, Lehrern etc. helfen kann, sich endlich entspannt und mit sicherem Gefühl vor ihr Publikum oder vor ihre Schüler zu stellen und frei zu sprechen oder zu musizieren. Aber es ist genauso schön zu sehen, wenn jemand endlich zu seinem Wunschgewicht kommt, wenn jemand keinen hochgiftigen Zigarettenqualm mehr in sich aufnimmt, wenn jemand nachts endlich wieder durchschlafen kann oder wenn ein Schüler oder Student ohne Panikattacken in eine Prüfung gehen kann. Ich möchte den Menschen helfen, all dies zu erreichen und ihre Wünsche zu verwirklichen!